Länder wo sie gespielt hat:
Chile – Argentinien – Uruguay – Brasilien – Mexico – Spanien– Portugal – Frankreich – Belgien – Luxemburg – Niederlande– Deutschland– Poland – Slowakei – Slovenien – Bulgarien – Serbien – Macedonien – Bosnia Herzegovina – Turkei – Italien – Griechenland – Switzerland – Austria – Singapur – Irak

TRINIDAD ALBONICO

Sie wurde in Santiago de Chile geboren.
Sie studierte Fotografie in Cordoba, Argentinien und da kennte sie die große Welt des Zirkus lernen.

Im Jahr 2006 machte sie ihre erste Tour als Zirkusjongleur mit der Band „Corazón de Manzana“. Ein Jahr später mit eine Freundin, bildete sie das „Duo Tacha“ und reisten Chile und Argentinien mit Live-Musik und Straßenzirkus. Zurück in Chile nahm sie an verschiedenen Varietés teil, mit einem Akt namens „Bilder mit Sauerstoff“, wo sie Fotografie und Zirkus zusammenmischte.

Im Jahr 2007 reiste sie nach Europa und tourte für 5 Jahre verschiedenen Ländern mit dem Wohnwagen „La Mecha“, und erlebte die verschiedenen Formen des Straßenkunstes.

Im Jahr 2011 zog sie nach Berlin und nahm an das der Zirkus-Theater-Gruppe „Familie Krapouchnikov“ teil. Auch im selben Jahr bildete sie, zusammen mit der französischen Künstlerin Anaelle Molinario, das „Duoh! Lala!“. Und gemeinsam haben sie bis heute in zahlreichen Straßentheater-Festivals gespielt und mehrere Auszeichnungen bekommen.

Während 2013 spezialisierte sie sich auf Fuß-Jonglage auf der „Brasilianische National Zirkus Schule“ mit dem Lehrer Piraja und schuf ihre Soloshow „Trifasica“. Welches in verschiedenen Festivals Europas und Südamerikas präsentiert hat.

Im Jahr 2015 begann sie in einer neuen Kreation, die noch in Bearbeitung ist, namens „Daily Diary“, wo sie Fuss-Jonglage mit Fotojournalismus zusammenmischt.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!